Pflege Grundsätzliches

Unsere Leistung erbringen wir beim Klienten zu Hause oder im SPITEX-Zentrum. Reaktionszeit: Wir übernehmen KlientInnen innert max. 24 h nach Anmeldung, bei Bedarf früher. Unser Personal wird nach den fachlichen Einsatzkriterien des Verbandes eingesetzt.

 

Abklärung und Beratung
Tarif: Fr. / h 79.80, kassenpflichtig (OKP), obligatorisch nach KVG, mit Arztverordnung

  • Absprache Bedarfsabklärung mit Hausärztin oder Hausarzt
  • Erst-Assessment durch Fachperson
  • Periodische Re-Assessments (3 Monate Akutpflege, 6 Monate Langzeitpflege)
  • Re-Assessment bei signifikanter Statusveränderung
  • Beratung zu Pflegeanleitung für Klienten und Angehörige

Behandlungspflege
Tarif: Fr. / h 65.40, kassenpflichtig (OKP), gemäss Bedarfsabklärung und Pflegeplanung

  • Medikamente richten und verabreichen inkl. i. V. nach Absprache
  • Ausscheidung mit Massnahmen wie Blasen-, Katheter- und Stomapflege, Einlauf und Spülung
  • Ernährungsspezifische Massnahmen wie Sondenverabreichung und -pflege
  • Atemtherapeutische Massnahmen wie Inhalation, O2-Verabreichung, Tracheostomapflege usw.)
  • Umfassende Diabetespflege
  • Haut- und Wundpflege, Prophylaxen
  • Verbände, akute und chronische Wunden inkl. VAC durch spez. Fachpersonal (VAC nach Anleitung)
  • Messungen Vitalzeichen und Entnahme für Diagnostik
  • Psychiatrische Pflege durch spez. Fachpersonal / Vermittlung

Grundpflege
Tarif: Fr. / h 55.60, kassenpflichtig (OKP), gemäss Bedarfsabklärung und Pflegeplanung

  • Körperpflege sowie Fusspflege, Kompressionsstrümpfe anziehen
  • Essen / Trinken unterstützen
  • Unterstützung bei Ausscheidungen
  • Mobilisation und Positionierung
  • Prothesen anbringen / entfernen
  • Soziale und hauswirtschaftliche Aktivitäten planen und unterstützen